Schulgarten der GHS Ilsede


Unsere GHS Groß Ilsede verfügt über einen tollen Schulgarten, der in den letzten Jahren leider vernachlässigt wurde. Seit dem Schuljahr 2023/24 kümmert sich allerdings der WPK Schulgarten darum, den Garten wieder zu alter Schönheit zu verhelfen.

Die Schülerinnen und Schüler, die aus den Klassen 9a, 10a und 10b zusammengewürfelt sind, haben in den letzten Wochen bereits viel Energie in die Verschönerung des Schulgartens gesteckt. So wurde zum Beispiel der Schuppen aufgeräumt, viel Müll entsorgt und jede Menge Beikraut entfernt. Besonders um den Teich herum haben die Jugendlichen viel Unkraut entfernt. Des Weiteren wurden die Bäume und Sträucher beschnitten, wobei die Äste genutzt wurden, um eine Totholzhecke als Sichtschutz zu bauen.

Während unserer Arbeit haben wir jedes Mal viele Tiere entdeckt, zum Beispiel Erdkröten, Bergmolche sowie zahlreiche Weinberg- und Nacktschnecken. Außerdem haben einige Schülerinnen und Schüler eine neue Sitzgelegenheit geschaffen, indem sie alte Holzstühle und einen -tisch abgeschliffen und frisch gestrichen haben.

Am 17.11.23 besuchten wir Familie Kobbe in Ölsburg, um uns ihren Garten nach dem Vorbild der Permakultur anzusehen. Zuerst durften wir eine leckere Kürbissuppe mit Gemüse und Kräutern aus eigenem Anbau genießen. Nach einer kleinen Führung durch den Garten konnten die Schüler zwei Maronenbäume einpflanzen. Alle haben mit angepackt und waren stolz auf ihr vollbrachtes Werk.

Der WPK Schulgarten freut sich auf die kommende Gartensaison, denn wir haben noch einiges geplant. Es sollen beispielsweise ein Hochbeet sowie ein Sandbeet entstehen, um nur zwei Ideen zu nennen.

Schulgarten vorher

Schulgarten nachher

Ausflug zum Permakulturgarten

Kommentare sind deaktiviert