SV-Turnier 2024


Am 25. Januar 2024 fand abermals das beliebte SV-Turnier der Hauptschule Groß Ilsede statt. Die Klassen 7 bis 10 konnten zeigen, was sie beim Fuß- und Zwei-Felder-Ball können und zeigten sich hochmotiviert auf den Spielfeldern. Hervorzuheben ist das faire Pfeifen der freiwilligen Schiedsrichter, die nebenbei noch in anderen Spielen ihrer eigenen Mannschaft mitkicken mussten.

Die Schülervertretung an der Spitze mit Veronika, die auch die Moderation übernahm, organisierte wie jedes Jahr einen Erlebnistag, den die Schüler*innen so schnell nicht vergessen werden. Wo sonst hat man die Gelegenheit, seinen eigenen Lehrer*innen so frontal zu begegnen? Zur Freude aller fand sich nämlich beim Fußball eine Lehrermannschaft zusammen, die vor allem auch beim jüngeren Publikum ausgesprochen beliebt war. „Herr Fründt! Herr Fründt!“ donnerte es durch die Halle, als die zuschauenden Kinder der jüngeren Klassen ihren hochkonzentrierten Lehrer im Tor entdeckten, der so manches Geschoss zu halten wusste.

Wer kein Pausenbrot an Board hatte, wurde fündig am Verkaufsstand von Frau Acun, die Brezeln, selbstgebackenen Kuchen, Obst und Getränke anbot. Der Erlös des Verkaufs ging mit 100 Euro in die Kasse der Schülervertretung.

Am Ende gewann die Klasse 10b das Fußball- und die Klasse 10a das Zwei-Felder-Ball-Turnier. Die Lehrermannschaft spielte außer Konkurrenz, denn welche/r Lehrer*in möchte schon den Schüler*innen den wohlverdienten ersten Platz wegschnappen, der mit drei Freistunden belohnt wird? Der zweite Platz ging mit zwei und der dritte Platz mit einer Freistunde nach Hause. So manche/r, der/die nicht wusste, dass die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten mit Freistunden belohnt werden, staunte nicht schlecht.

Tage wie diese darf es deutlich mehr an der Schule geben. Da sind sich alle einig!

I. Grune

Kommentare sind deaktiviert